Archiv für Oktober 2012

Stück für Stück gehts weiter

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Wir haben eine Sauna! Unsere Fußbodenheizung ist seit knapp 1 Woche richtig angeschlossen und sie leistet echt großartige Arbeit. Die Entscheidung für die Wärmepumpe (Tecalor THZ 303 Integral) war sehr gut.
Unser Estrich und die Fermacellplatten trocknen nun schneller und bald können wir endlich starten und unsere Arbeiten im Haus machen.

Letzte Woche waren zwei Handwerker der Anton Braun GmbH vor Ort und haben die Installationsebenen im Badezimmer und Gäste-WC eingebaut und noch diverse Wände geschlossen. Sieht gleich ganz anders aus 🙂
Derzeit fehlen noch zwei Fenstersimse, der Eisenträger in unserer Holzdecke vom Wohnzimmer muss noch verkleidet werden und das Dachflächenfenster auch.
Der Elektriker hat vorgestern auch mal die Aufputzsteckdosen im Keller montiert.

Morgen kommt endlich unsere Nebeneingangstüre für den Keller 🙂

Nächste Woche Montag soll der Spachtler loslegen. Dieser wird dann auch noch unsere Holzdecke mit einem UV-Schutz streichen. Und sobald der fertig ist, gehts looooos! 🙂 Der Urlaub ist beantragt, bzw. kann von Bauherrinnenseite jederzeit verschoben werden. Dann werden erstmal die Wände grundiert und tapeziert. Nächste Woche wird bereits das Laminat plus Zubehör geliefert und die Fliesen kommen in ca. 2 Wochen.

Installationswand Badezimmer

Vorbauwände Badezimmer

Vergessliche Handwerker…

Mittwoch, 17. Oktober 2012

… hurra! Letzte Woche Mittwoch wurde unsere Wärmepumpe in Gang gebracht und diese sollte dann die Fußbodenheizung für das Estrichtrocknungsprogramm starten. Die Wärmepumpe funktioniert 1a. Sie surrt leise vor sich hin und die Warmwassertemperatur steigt kontinuierlich. Man sollte ja meinen, dass dann auch im Haus eine Luftfeuchtigkeit herrschen sollte, da der Estrich nun noch richtig trocknen kann. Dem ist nicht so…
Anruf beim Sanitär, dass da was nicht stimmt. Sie wollen diese Woche mal jemanden vorbei schicken. Das klang ziemlich halbherzig. Gestern abend hat der Bauherr dann selber den Fehler entdeckt. Die Pumpe, die die Wärme aus der Wärmepumpe in den Kreislauf der Fußbodenheizung leiten soll ist überhaupt nicht angeschlossen! O_o Ja guten Morgen! Wieder eine Woche schön in den Sand gesetzt…
Anruf beim Sanitär: “Oh ja hm echt? Ja nee, die sollte angeschlossen sein. Wollte aber der Elektriker machen” … Uns Wurscht wer wie wo was machen sollte, es ist nicht gemacht. Lösung: “Ich schreib mal ne Mail an den Elektriker”…. Ne Mail… Geht klar.

Der Bauherr rief sofort den Hausverkäufer an. Dieser meinte dann Gott sei Dank, dass die Firma grad eh hier in der Nähe in nem anderen Haus Monteure da hat. Da ruft er sofort an, dass die vorbei kommen. Hört sich doch schon besser an 🙂
Na mal sehen, wann der Fehler nun behoben wird.

Update

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Soooo, es gibt mal wieder ein paar kleine, feine Neuigkeiten 🙂 Wir haben am 29.09.12 mit etwas Wehmut im Herz unsere Mietwohnung zum 31.12.12 gekündigt. Die Vorfreude auf unser eigenes Domizil ist natürlich riesig 🙂 Hoffentlich wird unser Optimismus nicht getrübt und es klappt alles.
Am 26.10.12 kommt endlich unsere Nebeneingangstüre für den Keller und in der ersten Dezemberwoche werden unsere Innentüren montiert. Ebenfalls in der ersten Dezemberwoche, nämlich am 6. und 7.12.12 kommt unsere Küche *juhuuuuu* Der nette Herr vom Küchenstudio war letzten Freitag im Haus und hat nochmals alles nachgemessen.

Diese Woche ist endlich mal wieder Gewusel im Haus. Gestern war die Bauherrin überrascht, als im OG bereits die Badewanne und die Duschwanne standen. Heute sollen die Elektriker im Haus sein und die Wärmepumpe anschließen und auch schon mal die ganzen Steckdosen einbauen.
Dann kommt diese Woche noch Sanitär und schmeißt die Heizung an, damit die Fußbodenheizung mal noch den Estrich trocknen kann. Am Donnerstag kommen Handwerker von der Anton Braun GmbH und bauen die Installationswände im Gäste-WC und Bad ein. Außerdem haben wir uns diese Woche noch spontan für eine Drempeltüre im Badezimmer entschieden. Unser WC ist nämlich etwas vorgelagert und da wird eine Wand eingezogen. Der Hohlraum der da entsteht kann als zusätzliche Abstellraum genutzt werden. Also kommt da jetzt noch diese Luke rein.
Heute morgen war die Firma Alber da und hat das Treppenhaus nachgemessen. In drei Wochen soll nämlich unsere Treppe montiert werden.

Die Bauherrin macht sich derweil in der Mietwohnung zu schaffen und mistet schon mal aus, damit keine unnötigen Sachen beim Umzug mitgenommen werden. Demnächst werden auch schon mal die ersten Sachen in Kartons gepackt.

Ihr seht, da geht grad einiges und Stück für Stück entsteht unser Häuschen 🙂