Archiv für die Kategorie „Innenausbau“

Neue Bilder!

Sonntag, 30. September 2012

Gerade eben haben wir unsere Homepage aktualisiert. Es sind einige neue Bilder online, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

Nächste Woche soll die Heizung in Betrieb genommen werden, damit das Estrich Trocknungsprogramm loslegen kann. Außerdem sollen wir vom Baustrom abgehangen werden und endlich “normalen” Strom bekommen. Mehr Neuigkeiten gibt es gerade nicht 🙂 Bis dann

Der Innenausbau geht weiter

Mittwoch, 19. September 2012

Na sowas, na sowas. Wir haben doch gestern tatsächlich unsere Dämmung bekommen. Aber es muss hier erstmal die Story davor zum Besten geben werden.
Montag morgen hat die Bauherrin nochmals bei der Hausfirma angefragt, was nun Stand der Dinge ist und ob da diese Woche noch was passiert. Rückmeldung: Nein, da ja erst noch die Sanitärfirma die Rohinstallation vornehmen muss… Ähm ja. Die sind auch schon seit KW 36 fertig. Alles wartet ja nur noch auf die Dämmung und die Beplankung. Nach etwas hin und her und einer dezent pissigen E-Mail der Bauherrin hieß es dann plötzlich: Geht klar, diese Woche wird gedämmt. Heureka! Warum denn nicht gleich so!?

Der Bauherr war sodann morgens auf der Baustelle und es waren tatsächlich die Handwerker im Haus. Sowohl von der Hausfirma als auch unsere Sanitärler. Abends hat die Bauherrin dann Stippvisite gemacht. Die Dämmung ist soweit mal gemacht worden und die Sanitärler verlegen unsere Be-/ und Entlüftung. Im Heizungsraum im Keller wurden jede Menge Rohre und Leitungen, Zähler usw. installiert. Sieht aus wie ein Wimmelbild 😉
Und das Beste: Unsere bislang offene Nebeneingangstüre im Keller wurde provisorisch zu gemacht! 🙂

Eine negative Nachricht gab es gestern noch: die von uns ausgesuchte Bodenfliese für die Küche gibt es nicht mehr! 🙁 Da müssen wir nochmal gucken, ob wir eine Ersatzfliese finden oder halt doch die gleiche Fliese vom Wohn-/Essbereich nehmen.

Ein Resümee der letzten Wochen

Sonntag, 16. September 2012

So, nun wird hier mal wieder vom aktuellen Stand der Dinge berichtet. Seitdem unser Häuschen steht, ist ein “bisschen” was passiert.
Vom 3.-7.9. waren unsere Elektriker und Sanitärleute vor Ort um mit ihrer Arbeit zu starten. Die beiden Elektriker haben den Turbo eingelegt und innerhalb von 2,5 Tagen die kompletten Leerrohre, die Steckdosen, Lichtschalter und die Regler für die spätere Fußbodenheizung verlegt. Die Bauherren waren am abend vorher sehr fleißig und haben 3 Stunden über den Plänen gesessen und akribisch jede Steckdose eingezeichnet. Man darf ja nix vergessen und lieber zu viel als zu wenig. So konnte die Bauherrin am folgenden Tag mal eben das Ergebnis präsentieren und der Elektriker war schwer beeindruckt 😉 Hätten wir nicht so vorgearbeitet hätte man “spontan” an dem Tag entscheiden müssen, wo alles hinkommt. Da würde man wahrscheinlich das ein oder andere vergessen.
Interessant war, dass manche Sachen die wir lt. Vertrag gekauft haben, so gar nicht an die Handwerker weiter gegeben wurden. So zum Beispiel das Leerrohr für die spätere Photovoltaikanlage. “Echt? Haben Sie das gekauft? Sind Sie sich sicher?” … “Ja, hundert Pro”. Also nochmal heimgefahren und Vertrag plus Leistungsbeschreibung mitgebracht. Siehe da, die Bauherrin hatte Recht 😉

Die Sanitärler waren auch sehr fleißig und haben die Wärmepumpe aufgebaut, Rohre und Leitungen verlegt und die Konstruktionen für Waschbecken und Toiletten installiert. Die Wärmepumpe hat Ausmaße eines Kleiderschranks 😉
Hier gab es auch das Ein oder andere, wo es hieß “sicher, dass sie das gekauft haben?” … so zum Beispiel das Ausgussbecken im Keller. Aber da ja in den Unterlagen alles drin steht, konnten die offenen Punkte immer gleich geklärt werden.

Wir haben nun übrigens festgestellt, dass wir eine andere Dämmung für das Dach erhalten, wie eigentlich gekauft. Normalerweise hätte ganz normale Steinwolle, die zugeschnitten werden müsste eingebaut werden sollen. Die Handwerker von der Anton Braun GmbH haben allerdings das Dach soweit schon mit Dampfbremsfolie versehen und das Lattengerüst darauf montiert. Und siehe da: es war gar keine Dämmung dahinter. Also mal wieder den Telefonhörer in die Hand genommen und gefragt, ob da nicht was vergessen wurde: “Sind Sie sich sicher, dass da nix dahinter ist? Kann nicht sein.” Doch wir sind uns sicher. “Aha ja, mhhhm…. na sowas. Ach wird bei Ihnen denn geflockt?” Nein eigentlich nicht.
Aber nach etwas hin und her kam die Lösung. Bei der Lieferung des Hauses wurde auch das Dämmmaterial geliefert. Und genau hier war dann der Fehler. Es wurde tatsächlich das teurere, bessere Flockendämmmaterial geliefert. Die Handwerker dachten sich nix dabei und gingen davon aus, dass bei uns die Dämmung geflockt wird. Sie haben deshalb das Dach soweit schon zu gemacht, damit dann später das Flockenmaterial reingeblasen werden kann.
Da wir nichts dafür können und es zu aufwändig wäre, die Dampfbremsfolie und die Lattung wieder abzureissen, bekommen wir nun die bessere Dämmung und müssen nicht einmal mehr zahlen! 🙂 Gibt schlimmeres, oder?

Allerdings wurde die Dämmung bis heute immer noch nicht gemacht. Die vergangene Woche passierte nämlich gar nichts im Haus. Eigentlich wurde uns zugesagt, dass die Dämmung da gemacht wird und dann auch die restlichen Fermacell Platten montiert werden. Nichts ist passiert. Mittwoch abend also mal bei der Anton Braun GmbH angefragt, warum hier nichts voran geht. Kam die Antwort, dass ja schließlich erst der Elektriker die Rohinstallation vornehmen muss. Ja guten Morgen, die ist doch schon längst erledigt *arg* … Nun denn, angeblich soll nun in der kommenden Woche die Dämmung eingebracht werden. Diese Woche soll auch die Sanitärfirma wieder anrücken und die Be- und Entlüftungsanlage einbauen und die Fußbodenheizung verlegen. Na mal sehen, ob das jetzt alles so eintritt diese Woche.

Wir haben nun auch mal unser Laminat bestellt. Von ter Hürne aus der Vitality Line: Eiche-mix kontrastbeige, Artikelnummer: 1101020708.
Unsere Innentüren kommen in der Kalenderwoche vom 3.-7.12. und werden montiert. Bis dahin müssen wir also alle Bodenbeläge verlegt haben.
Heute haben wir uns endlich für Fliesen entschieden. Sie sind teurer, als ursprünglich veranschlagt, aber wir wollten keine Kompromisslösung, die uns grds. nicht so vom Hocker haut. Die Fliesen bleiben seeeeehr lange im Haus und da sollte es schon was sein, was uns richtig überzeugt. Also investieren wir hier gerne 🙂

Außerdem haben wir zwischenzeitlich unsere Duscharmatur von Grohe gekauft. Wens interessiert, hier auch die Artikelnummer: 27418000
Sie liegt auch schon parat bei uns in der Wohnung. Können es kaum erwarten, das erste Mal damit zu duschen 😉

So, das war nun erstmal das Update 🙂 Wir berichten, wie es diese Woche weitergeht (oder auch nicht) 🙂